Eloxierung - Kontaktierung

Bei der Eloxierung ist ein fester elektrischer Kontakt (Kontaktpunkte und Kontaktstreifen) erforderlich. Eine Zeichnung mit Sichtseitenangabe ist daher unbedingt dem Anlieferungsschein beizuheften. Bei Blechen werden üblicherweise an der Rückseite Kontaktstreifen und an der Vorderseite Kontaktpunkte angebracht. Profile werden an beiden Enden (2-3cm) kontaktiert!

Bei Rahmenkonstruktionen/Hohlräumen: Ein- und Ablaufbohrungen sind vom Kunden anzubringen. Sind die Ablaufbohrungen nicht korrekt angebracht oder z.B.: durch ALU-Späne verlegt, so kann die Vorbehandlungsflüssigkeit nicht ordnungsgemäß aus dem Hohlraum auslaufen.

Ist aufgrund des geschilderten Fehlers eine Nacharbeit erforderlich, so bitten wir um Verständnis, dass diese zu Lasten des Kunden durchgeführt wird!

Eloxierung von Materialien mit Wandstärken < 1mm können nur auf Risiko des Kunden durchgeführt werden.

Jetzt Newsletter anfordern